Fotogalerie

Veröffentlicht: 19/10/2011 von Petra Munziyan

» Destination Information
» Freizeit
» Themen Reisen

Der Herbst erstrahlt am schönsten im Oktober, wenn die Blätter in Rot und Gold aufleuchten und damit die großartigen walisischen Gärten, Wälder und Parks in ein spektakuläres Farbmeer tauchen.

Jetzt ist die Zeit für einen Ausflug in die Natur auf einem der zahlreichen Wanderwege, für Wildbeobachtungen und den Besuch eines Food Festivals, die dieser Tage an jedem Wochenende in ganz Wales stattfinden.

Besonders die liebevoll gepflegten Gärten sind jetzt einen Besuch wert, zum Beispiel Bodnant Garden im nördlichen Wales, der sich im Besitz des National Trust befindet, oder Dyffryn Gardens in Südwales.

Zu Halloween spukt es in Wales natürlich besonders.  Zu den Geistererscheinungen, die man hier das ganze Jahr erfahren kann, gesellen sich viele schaurig-schöne Events. Im Greenwood Forest Park können Kinder sich ihren eigenen Zaubererbesen à la Harry Potter basteln  und im St. Fagans National History Museum nahe Cardiff  wird die Geschichte des Wicker Man lebendig. Die Strohpuppe wird Ende Oktober als Opfergabe verbrannt. Im Chirk Castle in Wrexham kann man die Geister durch den verwunschenen Park und das Schloss jagen.

Wenn das Wetter doch einmal nicht mitspielt, kann man unter Tage gehen und eine der zahlreichen Minen besuchen. Wales ist reich an Kupfer, Kohle und Schieferminen. In Dolaucothi gräbt man sogar nach Gold, das unter anderem für den königlichen Familienschmuck verwendet wird.

Zudem gewähren alle Museen in Wales das ganze Jahr hindurch freien Eintritt und laden damit auch im Herbst zu einem Besuch ein.

Informationen zu allen Events und Attraktionen Im Herbst unter:

http://www.visitwales.co.uk/half-term-holidays/october-half-term/

Weitere Presse-Infos zu Wales unter www.aviarepstourism.com.

Bilder können unter www.walesonview.com angefordert werden.

Bewertungsberichte